Veranstaltungstechnik so sollte sie sein

Veranstaltungstechnik wie sie sein sollte

Veranstaltungstechnik kommt dann zum Einsatz, wenn eine Veranstaltung aufgefrischt werden möchte. Zu der klassischenVeranstaltungstechnik gehört neben der Licht – vor allem die Musiktechnik. Hierbei werden Geräte benötigt, welche in unterschiedlichen Preisklassen angeboten werden. Der Interessent kann selbst entscheiden, wie groß der Aufwand der Veranstaltung und damit die notwendigen Maßnahmen für die Veranstaltungstechnik sein sollen.

 

weiterlesen

Firmenevent Also doch Musikanlage mieten für eine 80er Party

Firmenevent Also Firmenevent

Firmen Event : Sind sie auf der such nach  profesionellem  DJ Equipement. Musik Anlagen mieten bei uns sind sie richtig. Wir rüsten Sie aus mit technischer Ausstattung für Ihre Veranstaltung. Ihr Event wird zum Erfolg. Lautsprecher und Verstärker sind für ein Event unumgänglich, sie sind zwar meist im Hintergrund jedoch zum gelingen der Veranstaltung sein muss. Oder was ist eine 80er Jahr Party ohne Musik. Ein Erfolgreiches Event Musik Anlagen mieten bei MS Spotlight Kriens Luzern.

Wir gestalten Ihr Firmenevent

Sie planen ein Anlass das ist sehr gut.

Gerne beraten  wir Sie wie sie eine einzigartige Veranstaltung richtig planen. Lassen Sie uns einen tollen Abend gestalten. Je nach Budget planen wir einen Anlass. Es gelingt  uns immer  etwas besonderes zu machen.  Musik und Licht sind an jedem Event rin muss.

Berufsbeschreibung: Tontechniker

Tontechniker Berufsbeschreibung

Ein Überblick über den Beruf des Tontechniker /der Tontechnikerin

Den Mittelpunkt des Berufs stellen die technischen Geräte rund um Akustik und Beschallung dar. Dabei bedienen Tontechniker/innen Aufzeichnungs- und Wiedergabegeräte, bearbeiten und übertragen Tonproduktionen und bewerkstelligen Beschallungen. Als Spezialist im Bereich der Akustik, brauchen Tontechniker/innen ein ausgezeichnetes Gehör, um Klangqualität und akustische Verhältnisse überprüfen und optimieren zu können sowie störende Nebengeräusche zu beheben. Die Arbeitsumgebung kann je nach Anforderung und Spezialisierung variieren.

1. Aufgaben eines Tontechnikers/einer Tontechnikerin
2. Wo arbeitet ein Tontechniker/eine Tontechnikerin?
3. Ausbildung eines Tontechnikers/einer Tontechnikerin
4. Verwandte Berufe

Aufgaben eines Tontechniker /einer Tontechnikerin

In erster Linie sind Tontechniker/innen an technischen Geräten, wie Computern, Beschallungsanlagen, Mischpulten sowie Aufzeichnungs- und Wiedergabegeräten tätig. Deshalb ist ein technisches Verständnis unabdingbar, da weiterhin eventuelle Störungen und Defekte durch den Tontechniker/ die Tontechnikerin behoben werden müssen. Körperliche Tätigkeiten, wie der Transport und Aufbau der Geräte kann ebenso zu den Aufgaben zählen, sofern die Ausübungsorte wechseln. In Studios und Ateliers bereiten Tontechniker/innen Übertragungen und Beschallungen vor, optimieren Klangqualitäten, entfernen störende Nebengeräusche oder blenden externe Tonquellen ein. Weiterhin nehmen sie Tonproduktionen auf oder arbeiten nach Weisung von Regie oder Aufnahmeleitung. Neben einer hohen Konzentrationsfähigkeit, kreativem Denken und Teamfähigkeit sind auch musikalische Kenntnisse notwendig. Ein gutes Gehör ist ein Muss für diesen Beruf, um Akustik und Schall optimal auszugestalten oder gegebenenfalls Bild und Ton perfekt zu synchronisieren.
Wo arbeitet ein Tontechniker/eine Tontechnikerin?
Die Beschäftigungsfelder von Tontechnikern/innen sind sehr variabel. Neben der Tätigkeit in Hörfunk-, Film- und Fernsehanstalten, können sie auch in Synchronstudios, Opernhäusern sowie bei Film- und Tonträgerproduzenten oder Konzertveranstaltern beschäftigt werden. Dabei unterscheiden sich je nach Auftraggeber die Tätigkeitsorte. Außer der Arbeit in Ateliers und Studios kann auch eine Beschäftigung im Freien anfallen, wie etwa bei Außendrehorten und Open-Air-Konzerten. Bei Live-Produktionen kann neben Schichtarbeit auch Sonn- und Feiertagsarbeit notwendig werden. Je nach Qualifizierung werden Tontechniker/innen in der Veranstaltungstechnik, bei Film, Funk, Fernsehen oder in der Musikbranche beschäftigt.

Ausbildung eines Tontechniker /einer Tontechnikerin

Um diesen Beruf ergreifen zu können, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Qualifizierung. Die Ausbildung zum Tontechniker/zur Tontechnikerin kann sowohl praxisorientiert als auch in staatlichen und privaten Einrichtungen als Studium stattfinden. Als Bachelor-Studiengang dauert die Ausbildung 6-7 Semester. Bei entsprechenden Vorkenntnissen können auch Kurse mit einer Dauer zwischen 6 Monaten und 2 Jahren belegt werden. Besonders empfehlenswert sind Praktika, die die Grundlagen und komplexen Techniken vermitteln.

In unterschiedlichen Seminaren, Fernkursen oder Lehrgängen besteht die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung. Dabei kann man sich auf Rundfunk- und Fernsehtechnik, Kommunikations-, Übertragungs- oder Videotechnik spezialisieren, sowie Kenntnisse in Tonschnitt, Multimedia und EDV-Anwendungen erweitern.

Verwandte Berufe

– Fachkraft – Audiotechnik / Audio-Engineer
– Tonassistent/in (Tontechnik)
– Tonmeister
– Mediengestalter/in – Bild und Ton

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/7220/

Der besonder Anlass Mediamarkt zum Früstück

Mediamarkt zum Frühstück

Schon morgens eine außergewöhnliche Idee, für einen besonderen Anlass, gesucht?
Dann nutze unsere Idee wie Mediamarkt zum Frühstück. Überzeuge Dich selbst davon, wie aus einem einfachen Frühstück ein glänzendes Event wird. Mit LED-Barelementen von MS  Spotlight kannst Du wie  Mediamarkt Kriens schon am frühen Morgen Deine Gäste verzaubern.

Mit MS Spotlight Kriens etwas besonderes erleben

Mit einer LED – Bar wird jeder Ort zur erstklassigen Location. Du hast die Wahl ob Indoor oder Outdoor, beides ist möglich. Es ist ohne Belang, wie groß Deine Veranstaltung ist, ob nur wenige auserwählte Gäste kommen, oder es sich um ein Aufsehen erregendes Happening handelt. Mit der passenden Auswahl von LED-Barelementen, bist Du für jeden Anlass richtig ausgestattet. Setze Deine Party ins richtige Licht. Eine coole Bar, mit coolen Drinks, macht aus jeder Feier ein cooles Highlight. Such Dir Deine Lieblingsfarbe aus und nutze das einzigartige Mobiliar für Deine Veranstaltung. Bring Deine Party zum Leuchten mit Gläsern, Tischen, Kugeln und natürlich einer großzügigen Bar. Miete Dir die perfekte Technik für Dein perfektes Event.
LED-Barelemente von MS Spotlight Kriens zaubern das optimale Licht und machen nicht nur nachts einen sensationellen Eindruck. Auch morgens sind Sie ein Muss für eine außergewöhnliche Atmosphäre.
Wie im Mediamarkt in Kriens kannst Du es erleben, schnappe Dir Deine Gäste und probiere es aus. Überrasche sie mit mit einem tollen Frühstücksbuffet in stimmungsvoller Atmosphäre.  Gönne Dir ein Früstück mit einer LED Bar zum Frühstück, und Du hast ein tolles Highlight für Frühaufsteher.

 

Das Highlight im Oktober light & sound Luzern

Die Messe für Veranstaltungstechnik

Das Highlight im Oktober – light & sound Luzern

Auf dieser Messe werden alle Neuheiten auf dem Gebiet der Audio- und Bühnentechnik vorgestellt. AV- und Studiotechnik gehören ebenfalls zu den Bereichen der Ausstellung. DJs können hier nach neuen Equipmöglichkeiten schauen. Auf der Messe werden neue Booadcasts und Festinstallationen vorgestellt. Wer selbst musiziert, wird die Innovationen im Bereich der Musikinstrumente und des Home Recordings zu schätzen wissen. Die light & sound ist das Highlight im Oktober. Luzern lockt mit dieser außergewöhnlichen Messe zahlreiche Besucher in die Stadt. Mehr als 80 Aussteller imponieren mit Neuheiten rund um die Veranstaltungstechnik und den Heim-Musikbereich.

weiterlesen

Bald regiert in Basel der König der Löwen

Zahlreiche Musicals locken nach Zürich, Basel und in die Schweiz

In der Schweiz gibt es eine Menge Musicals, welche sehenswert sind und auf der ganzen Welt ihr zu Hause haben. Wenn der nächste Urlaub in Basel, oder Zürich ansteht, sollte solch ein Musical unbedingt angesehen werden. Für jeden Geschmack gibt es das Richtige. Wenn schon immer davon geträumt wurde, die einmalige Musik von einem Musical, wie es in der Schweiz zu finden ist, zu hören, der sollte sich nicht lange von dieser Chance abhalten lassen und gleich die passenden Karten kaufen. Die Anzahl der Veranstaltungen, bzw. Musicals wird der Reihe nach aufgeführt, sodass niemand mehr irgendwas verpassen kann. Selbst der genaue Zeitraum, also wie lange das Musical geht, wird hierbei angezeigt. Wie wäre es z.B. mit dem Disney The Lion King Musical. Dieses Musical beginnt im März 2015 und zwar in der schönen Stadt Basel. Hierbei kann jeder Schweiz – Besucher das Erfolgsmusical, welches schon auf der ganzen Welt zu Hause war, selbst begutachten. Es handelt sich um eine englischsprachige Produktion. Wenn Karten für dies Ereignis in Basel gewünscht werden, können diese schon ein Jahr vorher, also seit April im Vorverkauf erworben werden.

Wenn es mal nicht so wild sein soll, wie es bei der Lion King, oder auch König der Löwen der Fall ist, so bietet sich das Mamma Mia Musical an. Auch hierbei muss der Interessent nach Basel kommen. Es handelt sich bei Mamma Mia schlichtweg um eine Hommage an eine längst unsterbliche Band, mit dem Namen Abba. Gemeinsam mitsingen und einfach Spaß haben, darum geht es bei diesem Musical in Basel. Es sind sogar bis zu 22 bekannte Lieder der schwedischen Erfolgsband im Musical mit vertreten, sodass bestimmt der ein oder andere Song mit dabei ist, welcher gerne mitgesungen werden kann. Doch längst ist Basel nicht allein die Schweiz.

Wie wäre es mit der atemberaubenden Stadt Zürich. Hierbei hat der Interessent Zeit, sich im Musical Dirty Dancing mal richtig von guter Tanzmusik verzaubern, oder berühren zu lassen. Egal ob es Musik fürs Herz, oder für die Beine ist, hier bleibt niemand ruhig sitzen. Das Dirty Dancing Musical in Zürich ist ein Live – Erlebnis für alle, die nicht genug von diesem Film, oder allgemein vom tanzen bekommen können. Doch Vorsicht, die soeben genannten Musicals wie Mamma Mia und Dirty Dancing laufen nur noch bis zum 29.06.2014. Wenn also im Juni ein Besuch in der Schweiz, bzw. Urlaub geplant ist, so sollte nicht an Mamma Mia in Basel, oder Dirty Dancing in Zürich achtlos vorbeigegangen werden.

Hotel des Balances Die Junge Wirtschaftskammer Luzern hat eingeladen

Hotel des Balances Die junge Wirtschaftskammer Luzern Party

Die Party war ein voller Erfolg. Das Hotel des Balances Luzern bot den optimalen Rahmen für eine unvergessliche Feier. Tolle Deko, kulinarische Köstlichkeiten und gute Laune waren den ganzen Abend mit von der Partie. Damit gute Stimmung aufkommt, war MS Spotlight genau der richtige Ansprechpartner. Wir haben den Raum mit professionellen Lichteffekten ausgestattet. Die Party konnte steigen. Unser Service sorgte für größte Zufriedenheit. Was kann man Schöneres lesen als „Danke nochmals für deinen tollen Service. Es war grossartig!“ Das zeigt uns, dass unsere Leistung passt.

Auch die Musik kam aus unserem Hause. DJ Meecat und DJ Phonque brachten gute Stimmung und satten Sound mit auf die Party. Das war möglich, weil unsere neue Musikanlage Pioneer 2 x CDEJ-350 und der Mixer DJM-350 zum Einsatz kamen. Die Geräte sind noch ganz neu in unserem Mietsortiment und für jede Party empfehlenswert. Die beiden DJs sorgten für Begeisterung und die Party wollte einfach kein Ende nehmen. Das ist für uns der Beweis – mit MS Spotlight wird jede Party zum Knaller! Danke  für die gute Zusammenarbeit. Die Party war perfekt organisiert. Wirklich eine tolle Organisation.  Der Auf und Abbau hat bestens geklappt. Gerne wieder. Bis Bald MS Spotlight Kriens Luzern

 

Frequenzbänder Drahtlose Mikrofone

Frequenzbänder für Drahtlose Mikrofone

Vor über dreissig Jahren kamen drahtlose Mikrofone auf. Heute sind sie aus der audiovisuellen Branche, aber auch aus Konferenzen, öffentlichen Debatten, Konzerten usw. nicht mehr wegzudenken. Drahtlose Mikrofone geben Rednern viel Bewegungsfreiheit. Sie weisen im Allgemeinen eine schwache Leistung auf und arbeiten in verschiedenen Frequenzbändern. Die Verwendung eines solchen Geräts ist der Fernmelderegulierung unterstellt. Ab dem 1. Januar 2013 ist in den meisten Fällen für ihren Betrieb keine Konzession mehr erforderlich.

 

Drahtlose Mikrofone entstanden mit dem Aufkommen von Transistoren, da sie dadurch auf eine minimale Grösse reduziert werden konnten. Dank dieser Technologie war es damals einfach, Sender in den Frequenzbereichen von 30 MHz bis 200 MHz zu entwickeln. Die ersten drahtlosen Mikrofone belegten diese Frequenzen und teilten die Frequenzbänder mit anderen Nutzern.

Frequenzen

Trotz der Harmonisierungsbemühungen in Europa sind heute die für die Nutzung drahtloser Mikrofone bestimmten Frequenzbänder oft Gegenstand nationaler Einschränkungen. Die Empfehlung des Europäischen Funkausschusses ERC/REC 70-03 betreffend die Nutzung von Funkanlagen mit kurzer Reichweite (SRD, short range devices) erwähnt die nationalen Einschränkungen für die sechs Frequenzbänder, die für drahtlose Mikrofone verfügbar sind. Ebenfalls genannt werden die technischen Parameter, wie die Strahlungsleistung und die in diesem Bereich geltenden harmonisierten Normen.

Für die Schweiz hat das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) auf Grund der durch den Nationalen Frequenzzuweisungsplan (NaFZ) vorgegebenen Einschränkungen, dieses Dokument verabschiedet,  indem eine Reihe von technischen Anforderungen erlassen wurden.

Die unten stehende Tabelle zeigt die erlaubten Leistungen und die anwendbaren Technischen Anforderungen für jedes einzelne Frequenzband auf (drahtlose Mikrophone können ohne Konzession betrieben werden):

Frequenzbereich Maximale
Leistung
Technische Anforderungen Bemerkungen
31.4 – 39.6 MHz

100 mW ERP

RIR1009-01

174 – 223 MHz

50 mW ERP

RIR1009-02

470 – 786 MHz

50 mW ERP

RIR1009-10

786 – 789 MHz

12 mW ERP

RIR1009-17

823 – 826 MHz

20 mW EIRP

RIR1009-18

100 mW EIRP für am Körper getragene drahtlose Mikrofone
826 – 832 MHz

100 mW EIRP

RIR1009-13

863 – 865 MHz

10 mW ERP

RIR1009-05

1785 – 1800 MHz

20 mW EIRP

RIR1009-09

50 mW EIRP für am Körper getragene drahtlose Mikrofone


Hinweise:

  • Die Frequenzbänder 789 – 823 MHz und 832 – 862 MHz können nicht mehr für drahtlose Mikrofone genutzt werden da diese Bänder ab dem 1.1.2013 für den Mobilfunk verwendet werden.
  • Funkanwendungen wie drahtlose Mikrofone können auch in einigen nicht-spezifischen Frequenzbändern betrieben werden. Die Technischen Anforderungen RIR1013 definieren die Merkmale von Funkfrequenzen und -parametern für diese nicht-spezifischen Frequenzbänder.

Inverkehrbringen

Die drahtlosen Mikrophone unterliegen den üblichen Voraussetzungen des Inverkehrbringens von Fernmeldeanlagen: Erfolgreich abgeschlossenes Konformitätsbewertungverfahren, Beachtung des Nationalen Frequenzzuweisungsplan, Konformitätserklärung, Anmeldung, Kennzeichnung und Benutzerinformationen.

Beim Inverkehrbringen von drahtlosen Mikrofonen, die teilweise oder ganz mit den Bändern 789 – 823 MHz und 832 – 862 MHz ausgerüstet sind (Bänder, welche nicht mehr für drahtlose Mikrofone genutzt werden können), muss die Geräteklassen-Kennung in der Bedienungsanleitung, auf der Verpackung oder am Gerät ersichtlich sein und die Information, dass das drahtlose Mikrofon nicht auf diesen Frequenzen genutzt werden darf, muss in der Bedienungsanleitung stehen. Dadurch werden Störungen anderer Dienste vermieden. Die Geräteklassen-Kennung wird durch folgendes Symbol dargestellt:

Inverkehrbringen

Die drahtlosen Mikrophone unterliegen den üblichen Voraussetzungen des Inverkehrbringens von Fernmeldeanlagen: Erfolgreich abgeschlossenes Konformitätsbewertungverfahren, Beachtung des Nationalen Frequenzzuweisungsplan, Konformitätserklärung, Anmeldung, Kennzeichnung und Benutzerinformationen.

Beim Inverkehrbringen von drahtlosen Mikrofonen, die teilweise oder ganz mit den Bändern 789 – 823 MHz und 832 – 862 MHz ausgerüstet sind (Bänder, welche nicht mehr für drahtlose Mikrofone genutzt werden können), muss die Geräteklassen-Kennung in der Bedienungsanleitung, auf der Verpackung oder am Gerät ersichtlich sein und die Information, dass das drahtlose Mikrofon nicht auf diesen Frequenzen genutzt werden darf, muss in der Bedienungsanleitung stehen. Dadurch werden Störungen anderer Dienste vermieden. Die Geräteklassen-Kennung wird durch folgendes Symbol dargestellt:

Quelle Bakom.Schweiz

weiterlesen

Das besondere Event – Steinigke Showtechnic

15. Superdealer Meeting Steinigke Showtechnic 2012

Steinigke Showtechnik steht für neueste Produkte der Marken Omnitronc, Eurolite, Futurelight und vieles Mehr.

In den kommenden Monaten werden wieder viele Neuheiten erwartet. Einige beeindruckende technische

Highlights waren auch am letzten Wochenende bei einer Abendveranstaltung in Würzburg zu sehen.

Steinigke Super Dealer 2012

HCK Kriens Luzern mit DJ apple T

HC Kriens Luzern HCK Day ein erfolg

Zum Abschluss des HCK-Day 2012 trifft man sich ab 18.00 Uhr im Gemeindeschuppen in Kriens zur grossen HCK Bobbycar-Party mit Liveband «Shinebar» und dem bekannten Luzerner DJ Thomas Erni (Moderator Tele1) alias DJ Apple T. Seit Januar 2011 ist Thomas Erni jeweils an der monatlichen Radio Pilatus „I like“ Party im Casineum im Einsatz. Ab 23.30 Uhr erwartet die Party-Besucher die Happy Hour:

weiterlesen