Ex-Dortmunder Frei wird Sportdirektor beim FC Luzern

Frei beim FC Luzern

uzern (dts Nachrichtenagentur/19.03.2013/08:49:57) – Der frühere Dortmunder Stürmer Alexander Frei wird Sportdirektor beim Schweizer FC Luzern. Das teilte der Verein am Montag mit. Der Rekordtorschütze der Schweizer Nationalmannschaft soll am Dienstag offiziell vorgestellt werden. Frei spielte von 2006 bis 2009 bei Borussia Dortmund und erzielte in seiner Zeit bei den Schwarz-Gelben 34 Tore. 2009 ging der Stürmer zurück zu seinem Heimatverein FC Basel. Im November 2012 gab Frei schließlich bekannt, dass er am Ende der Saison 2012/13 seine aktive Karriere beendet. In der Schweizer Nationalmannschaft erzielte Frei in 84 Spielen insgesamt 42 Tore.

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/4806/

Schreibe einen Kommentar