Termin Street Parade Zürich

Street Parade Zürich

Als junge musikbegeisterte Frau, freue ich mich schon riesig auf der diesjährigen Street Parade Zürich. Dieses herrliche Event ist mittlerweile in meinem jährlichen Terminplan fest verankert. Hier treffen sich Hunderttausende Tanzwütige, um richtig Party zu machen. Der farbenfrohe Umzug mit den Love Mobiles gehört auch dieses Jahr wieder zum Höhepunkt der Parade. Fans von elektronischen Rhythmen, Visuals, Acts und ausgelassener Kreativität werden wieder total begeistert sein und diese Fahrt durch das Züricher Menschenmeer in vollen Zügen geniessen.

Street Parade Zürich ohne Drogen

Auch ohne Drogen und Alkohol lasse ich mir Jahr für Jahr dieses Vergnügen nicht entgehen. Neben den fahrenden Bühnen gibt es zusätzlich noch sieben große Bühnen entlang der Musikroute. Hier heißt es für die Stages ganz langsam Schritt zu fahren. Top DJs auf bunt dekorierten Riesentrucks machen das Züricher Seebecken zu einer absoluten Erlebniswelt.Dieses Event macht die Stadt so weltoffenen und tolerant, zu einer Hochburg für Liebe, Freiheit und Frieden. Viele Impulse gehen von dieser etablierten Party hinaus in alle Welt. Impulse, die nicht nur Technofans anstecken, auch bildende Künstler und Designer sind dabei. Ein Kulturereignis, das mittlerweile in Europa seines gleichen sucht.

Reise an die Street Parade Zürich

Durch meine wiederholten Reisen nach Zürich und der Teilnahme an diesem Event möchte ich noch einige Tipps, die man unbedingt beachten sollte, loswerden. Keine Aggressionen oder Gewalt. Wer Randale machen möchte, sollte zu Hause bleiben und friedlich Feiernde ausgelassen feiern lassen. Da es auch sexuell ziemlich freizügig und aufreizend werden kann, sollten Verhütungsmittel kein Tabu sein. Sie schützen die Gesundheit und geben ansteckenden Erregern keine Chance. Wie in jedem Jahr bieten die offiziellen Verkaufsstände alkoholfreie Getränke zu günstigen Preisen an. Diese sind meistens sogar deutlich preiswerter als Bier und Co. Um sich vor starker Sonneneinstrahlung zu schützen, ist es ratsam, eine coole Kopfbedeckung dabeizuhaben. Das Ich meine freien Körperteile immer feste eingecremt habe hat mich ebenfalls jedes Jahr vor einem Sonnenbrand geschützt. Auch festes Schuhwerk gehört zur Open Air Party unbedingt dazu, genauso wie Ohrstöpsel, wenn es zu laut wird.So ausgerüstet verbringe ich einige sehr schöne Stunden im herrlichen Zürich. Nach dem Musikereignis schlafe ich am nächsten Tag ausgiebig aus und vertrete mir meine tanzgebeutelten Füsse in der Innenstadt. Viele Museen und Einrichtungen überraschen mich immer wieder von dem grossen Kulturangebot, das die Stadt zu bieten hat.

Schreibe einen Kommentar